Anmeldung zur Dry Needling Prüfung

Die Anmeldung gilt jeweils sowohl für den theoretischen als auch für den praktischen Teil der Zertifizierungsprüfung.Zugelassen zur Dry-Needling-Prüfung sind ordentliche DVS Mitglieder, welche die Zulassungsbestimmungen erfüllen.

» Anmeldeformular

Die folgenden Beilagen sind als Kopie der Anmeldung beizulegen:

  • Zertifikate der Ausbildung
  • Berufsdiplom
  • Kopie der ID (Pass)

Das vollständig und richtig ausgefüllte Anmeldeformular mit Zahlungsbestätigung der Prüfungsgebühr und mit den erforderlichen Beilagen muss fristgerecht beim DVS-Sekretariat eingereicht werden:

      Dry Needling Verband Schweiz
      Merkurstrasse 12
      CH-8400 Winterthur

Nicht termingerecht und unvollständig eingesandte Anmeldeunterlagen können nicht berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge der Eingänge der Zahlungen berücksichtigt. Die Anmeldung gilt erst nach Erhalt der Zahlungsbestätigung des DVS als definitiv.

Kosten

Die Gebühren für die gesamte theoretische (140.-) und praktische (350.-) Prüfung betragen CHF 490.-. Für Nicht-Mitglieder wird zudem bei Anmeldung zur Prüfung der Mitgliederbeitrag zum DVS in Rechnung gestellt.

» für DVS‐Mitglieder: CHF 490.‐‐
» für Nicht‐Mitglieder: CHF 580.‐‐ (Prüfungsgebühr inkl. DVS‐Mitgliedschaft CHF 90.-)

Kontoinformationen

Postkonto
Dry Needling Verband Schweiz
Kontonummer: 85-465638-4
IBAN: CH59 0900 0000 8546 5638 4
BIC: POFICHBEXXX

Abmeldung

  • Abmeldungen sind schriftlich an das Sekretariat des DVS zu richten.
  • Abmeldungen bis zum Anmeldeschluss: Bearbeitungsgebühr 50.–.
  • Abmeldungen nach Anmeldeschluss führt zum Verfall der Anmeldegebühr (Ausnahme: Krankheit oder Unfall). Das ärztliche Zeugnis muss innert 2 Wochen nach dem verschobenen Termin dem Prüfungssekretariat vorliegen.

Sonderregelungen

Gesuche um Sonderregelungen wie Fristerstreckung wegen Schwangerschaft o.ä. können schriftlich mit begründetem Sachverhalt und Antrag beim DVS Sekretariat eingereicht werden.
Der Vorstand des DVS entscheidet über die Gewährung des Gesuchs. Der Entscheid kann nicht angefochten werden.

Nach oben